Die meisten Menschen gehen normalerweise in den gängigen Supermärkten einkaufen, um sowohl Zeit als auch Geld zu sparen. Wer allerdings nach regionalen, ökologischen, nachhaltigen Produkten sucht, weiß oft nicht, wo diese zu finden sind.

Der Go Green Stadtplan soll Studierenden und Bürger_innen einen Überblick über die Möglichkeiten zum nachhaltigen Konsum in Friedrichshafen bieten. Dazu vereinen wir in einem übersichtlichen Faltplan die Kontaktadressen, Öffnungszeiten und Lagepläne von Hofläden, Second Hand-Läden, Biosupermärkten und anderen Geschäften.

Dieser Plan ist beim Stadtmarketing Friedrichshafen, in den Rathäusern der Stadt Freidrichshafen, sowie an der Zeppelin Universität erhältlich. Außerdem soll diese Homepage dazu dienen, dass Sie jederzeit schnell und einfach auf die Informationen zugreifen können. Wir werden die Website aktuell halten und neue Geschäfte, Änderungen und besondere Angebote ankündigen.

Wir danken allen teilnehmenden Geschäften sowie unseren Förderern und wünschen Ihnen viel Spaß!

Kriterien für die Aufnahme in den Go Green Stadtplan

In diesem Stadtplan vereinen wir so unterschiedliche Anbieter, dass wir unser Konzept gerne noch einmal näher erklären möchten. Uns geht es beim Go Green Stadtplan nicht nur darum, zertifizierte Bio- und Fairtradeläden aufzunehmen, sondern Anreize zu regionalem Konsum zu setzen.
Hofläden, Bauernhöfe und Märkte verkaufen Lebensmittel, deren ökologischer Fußabdruck durch den Verkauf vor Ort gering ist. Wir finden, dass die Struktur kleiner unabhängiger Läden fernab großer internationaler Ketten erhaltenswert ist und eine der vielen tollen Aspekte der Bodenseeregion darstellt. Daher listen wir alle Anbieter auf, die entweder einen stärkeren Fokus auf biologische und Fairtrade- Produkte legen, auf ihre regional gewachsenen Äpfel setzen oder durch Weiter- und Wiederverwendungsmöglichkeiten derTendenz zur Wegwerfgesellschaft entgegenwirken. So hoffen wir, allen Bürger_innen interessanteste Informationen zur Verfügung stellen zu können.